Liebe Freundinnen und Freunde, liebe InteressentInnen, liebe Mitglieder,

die Coronapandemie erfüllt uns alle zwar weiterhin mit Sorge, und sie hat uns gezwungen, die für die Saison 2020 vorbereiteten Ausstellungen im Schul- und Bethaus vorerst abzusagen, dennoch wollen auch wir nach den gegebenen Lockerungen nun neu starten. Unser zentrales Projekt, die Ausstellung „Bruch-Köpfe. Oder?“, welches wir im Rahmen des Jahresthemas „Menschen im Oderbruch“ unseres Netzwerkpartners, des Oderbruch Museums Altranft - Werkstatt für ländliche Kultur, durchführen konnten, wird ab dem 25. Juli zu sehen sein.

Jörg Hannemann, Helge Leiberg, Petra Schramm und Werner Zenglein haben Porträts von bekannten und weniger bekannten „Oderbrüchlern“ geschaffen; Björn Kern hat einige von Ihnen literarisch skizziert.

Über diese und eventuelle weitere Aktivitäten im Sommer und Herbst werden wir Sie hier aktuell informieren.

 

 

 

 

Veranstaltungen und Ausstellungen 2020

 

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils 13:00 bis 16:00


    25.07. – 27.09.2020

    Eröffnung am Samstag, den 25.07. ab 15 Uhr

     Bruch-Köpfe. Oder?

     Sommerausstellung zu Menschen im Oderbruch. Fotografie,

     Malerei, Graphik und Texten

 

    mit Werken von Helge Leiberg, Petra Schramm, Werner Zenglein, Jörg Hannemann.

    Lesung: Björn Kern. 

     

    Wir haben eine Form gefunden, die auch unter Beachtung aller notwendigen Regeln eine interessante und vergnügliche Eröffnungsveranstaltung verspricht und die etwas von der zauberhaften Atmosphäre der Sommerfeste der letzten Jahre anklingen lässt.


    Wir laden Sie ein zu einer Erö
    ffnung der etwas anderen Art:

    Am 25. Juli 2020, ab 15:00 Uhr stellen die Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten jeweils 20 Minuten für Besuchergruppen mit maximal 10 Personen vor - Gelegenheit zum Kennenlernen und Gespräch. Für alle, die auf Einlass warten oder nach diesem „speed- dating“ mit der Kunst ihre Eindrücke austauschen wollen, liest Björn Kern im Sommergarten aus seinen literarischen Porträts, im Wechsel mit Musik von Alexey Wagner.
    Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und auf unserer Website online gestellt.

    Bitte beachten Sie die folgenden Verhaltensregeln:

    • Distanz wahren, Masken in Innenräumen tragen, Hände desinfizieren.

    • Die Ausstellung im Saal ist für höchstens 10 Personen und „live speaker“ gleichzeitig zugänglich.

    • Kaffee und Kuchen werden im Freien gereicht; Abstandsregeln sind bei der Bestuhlung gewahrt.

    • Vermeiden Sie Gedränge beim Catering und im Sanitärbereich und folgen Sie der entsprechenden Beschilderung.

    • Bitte tragen Sie sich mit Namen und Telefonnummer in die vorbereiteten Listen ein; diese werden nach 14 Tagen vernichtet.

    • Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Sie auf der Videoaufzeichnung zu sehen sind, so geben Sie dem Kameramann ein kurzes Signal.

      Wie freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Ihnen der Pandemie unseren Zusammenhalt und unsere Liebe zur Kunst entgegen zu setzen.

      Kommen Sie mit Ihren Freunden und bleiben Sie gesund!


    weiterhin geplant:

    Samstag, den 26.09.2020, 19 Uhr

     Filmabend

     "Der Ruhm meines Vaters" Regie: Marcel Pagnol

    Ein französischer Abend mit Film, Käse, Wein.

     


    weiterhin geplant:

    Samstag, den 28.11.2020, 13-18 Uhr

     WEIHNACHTSMARKT


Kunst im Schinkelbau – Schul- und Bethaus Altlangsow | Altlangsow 11 | 15306 Seelow | T 03346/844343